Die Reha-Verordnung oder besser der Reha-Antrag

Auf welche Weise eine Rehabilitation beantragt wird richtet sich zunächst nach der Zuständigkeit des Kostenträgers.

Mögliche Kostenträger sind:

  • DRV Bund (BfA)
  • DRV Baden-Württemberg (LVA)
  • Gesetzliche Krankenkassen
  • Berufsgenossenschaften (nur nach Arbeitsunfall)
  • Private Krankenversicherung (nur formlose ärztliche Verordnung erforderlich, auf Wunsch erstellen wir gerne einen Kostenvoranschlag für Sie)

Ebenfalls wichtig ist die Unterscheidung zwischen:

  • Anschlußheilbehandlung (AHB)
  • medizinische Rehabilitation "als Leistung zur Teilhabe..."
  • EAP (nur nach Arbeitsunfällen)

Hinweis: Eine Anschlußheilbehandlung beantragen Sie in der Regel vor oder während eines Klinikaufenthaltes. Andernfalls kommt für Sie eine medizinische Rehabilitation als Leistung zur Teilhabe oder eine EAP über die Berufsgenossenschaft in Betracht (EAP nur nach Arbeits- oder Wegeunfällen).

Hier können Sie die entsprechende Reha- bzw. Antragsart auswählen:

DRV-Bund - der AHB-Antrag

DRV-Bund (BfA) - der AHB-Antrag

Dieser Antrag und der ärztliche Befundbericht müssen uns zugesandt werden. Wenn es besonders schnell gehen soll - vorab per FAX oder Email. Wir benötigen alle unten aufgeführten Formulare, mit Ausnahme des Formulars G2606. Dieses Formular ist für den Kostenträger bestimmt.

Zum Ausfüllen der Formulare beachten Sie bitte die Hinweise zu den Systemvoraussetzungen am Ende der Seite.

  • Auszufüllen vom Klinikpersonal oder dem Patient
    Dieses Formular ist der eigentliche Antrag (G1404). Sie können den Antrag online ausfüllen und ausdrucken.

  • Auszufüllen vom Klinikpersonal oder dem Patient
    Anlage zum Antrag auf AHB. Sie können die Anlage G1406 online ausfüllen und ausdrucken. 

  • Auszufüllen vom Patient
    Anlage zum Antrag auf AHB. Antrag auf Befreiung von den Zuzahlungen. Sie können die Anlage G2606 online ausfüllen und ausdrucken.

  • Auszufüllen vom Klinikarzt
    Ärztlicher Befundbericht Seite 1 und 2 (G1409 und G1410) als Anlage zum Antrag auf AHB.

Wenn Sie im Acrobat-Reader die Einstellung "Felder markieren" wählen (anklicken), werden die einzelnen Eingabefelder farblich hervorgehoben dargestellt. Dies kann zu einer erheblichen Erleichterung der Dateneingabe führen.

DRV-Bund – med. Reha-Antrag

DRV-Bund (BfA) - der Antrag auf medizinische Rehabilitation als Leistung zur Teilhaben

Diesen Antrag und den ärztliche Befundbericht senden Sie der DRV Bund zu. Wenn es besonders schnell gehen soll - vorab per FAX.

Zum Ausfüllen der Formulare beachten Sie bitte die Hinweise zu den Systemvoraussetzungen am Ende der Seite.

  • Auszufüllen vom Patient
    Dieses Formular ist der eigentliche Antrag auf medizinische Rehabilitation (G100). Sie können den Antrag online ausfüllen und ausdrucken.
  • Auszufüllen vom Patient
    Anlage zum Antrag auf medizinische Rehabilitation. Sie können die Anlage (G110) online ausfüllen und ausdrucken.
  • Auszufüllen vom Patient
    Anlage zum Antrag auf medizinische Rehabilitation. Antrag auf Befreiung von den Zuzahlungen. Sie können die Anlage G2606 online ausfüllen und ausdrucken. 
  • Nur lesen
    Nützliche Informationen zum Antragsverfahren. Zur Verfügung gestellt von der DRV Bund.
  • Auszufüllen von der Krankenkasse
    Anlage zum Antrag auf medizinische Rehabilitation. Bescheinigung von Arbeitsunfähigkeitszeiten und Diagnosen. Sie können die Anlage G120 online ausfüllen und ausdrucken. 
  • Auszufüllen vom behandelnden Arzt
    Ärztlicher Befundbericht Seite 1 und 2 (G1204 und G1205) als Anlage zum Antrag auf medizinische Rehabilitation.
  • Auszufüllen vom behandelnden Arzt
    Honorarabrechnung für den ärztlichen Befundbericht.

Wenn Sie im Acrobat-Reader die Einstellung "Felder markieren" wählen (anklicken), werden die einzelnen Eingabefelder farblich hervorgehoben dargestellt. Dies kann zu einer erheblichen Erleichterung der Dateneingabe führen.

DRV BaWü – AHB-Antrag

DRV Baden-Württemberg (LVA) - der AHB-Antrag

Dieser Antrag und der ärztliche Befundbericht werden durch die Kliniksozialarbeit an die AHB-Stelle der DRV Baden-Württemberg weitergeleitet.

Hinweis: Die offizielle Bezeichnung dieser Maßnahme zu Lasten der DRV Baden-Württemberg lautet Anschlußrehabilitation (AR). Da sich jedoch hinsichtlich der Behandlungsinhalte AHB und AR gleichen, sprechen wir der Einfachheit halber auch hier von Anschlußheilbehandlung (AHB).

  • Auszufüllen vom Klinikpersonal oder dem Patient
    Dieses Formular ist der eigentliche Antrag (Reha0008).
    Sie können den Antrag online ausfüllen und ausdrucken.

  • Auszufüllen vom Klinikarzt
    Ärztlicher Befundbericht inklusive Vergütungsanforderung (Reha0208) als Anlage zum Antrag auf AHB.
    Sie können den Antrag online ausfüllen und ausdrucken.

Wenn Sie im Acrobat-Reader die Einstellung "Felder markieren" wählen (anklicken), werden die einzelnen Eingabefelder farblich hervorgehoben dargestellt. Dies kann zu einer erheblichen Erleichterung der Dateneingabe führen.

DRV-BaWü – med. Reha-Antrag

DRV Baden-Württemberg (LVA) - der Antrag auf medizinische Rehabilitation als Leistung zur Teilhaben

Diesen Antrag und den ärztliche Befundbericht senden Sie einem der Regionalzentren der DRV Baden-Württemberg zu.
Die Adresse des Regionalzentrum Reutlingen lautet:

Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg , Regionalzentrum Reutlingen, Ringelbachstr. 15, 72762 Reutlingen, Telefon 07121 2037-0, Telefax 07121 2037-190.

Auszufüllen vom Patient
Dieses Formular ist der eigentliche Antrag auf medizinische Rehabilitation (G100).
Sie können den Antrag online ausfüllen und ausdrucken. 

Auszufüllen vom Patient
Anlage zum Antrag auf medizinische Rehabilitation.
Sie können die Anlage (G110) online ausfüllen und ausdrucken.

Auszufüllen vom Patient
Anlage zum Antrag auf medizinische Rehabilitation.
Antrag auf Befreiung von den Zuzahlungen. Sie können die Anlage (Reha4002) online ausfüllen und ausdrucken.

Auszufüllen vom behandelnden Arzt
Ärztlicher Befundbericht inklusive Honoraranforderung (Reha0200) als Anlage zum Antrag auf medizinische Rehabilitation.
Sie können den Antrag online ausfüllen und ausdrucken. 

Wenn Sie im Acrobat-Reader die Einstellung "Felder markieren" wählen (anklicken), werden die einzelnen Eingabefelder farblich hervorgehoben dargestellt. Dies kann zu einer erheblichen Erleichterung der Dateneingabe führen.

Gesetzl. Krankenkasse – AHB-Antrag

Gesetzliche Krankenkassen - der AHB-Antrag

Dieser Antrag wird von Ihrem Klinikarzt bzw. der Kliniksozialarbeit an Ihre Krankenkasse versandt (am besten per FAX). Zusätzlich sollte der Antrag "nachrichtlich" an uns gefaxt werden. Die Faxnummer lautet: 07121 9617-8.

Zum Ausfüllen der Formulare beachten Sie bitte die Hinweise zu den Systemvoraussetzungen am Ende der Seite.

  • Auszufüllen vom Klinikarzt
    Standard AHB-Antrag für die gesetzlichen Krankenkassen
    Sie können den Antrag online ausfüllen und ausdrucken.

Wenn Sie im Acrobat-Reader die Einstellung "Felder markieren" wählen (anklicken), werden die einzelnen Eingabefelder farblich hervorgehoben dargestellt. Dies kann zu einer erheblichen Erleichterung der Dateneingabe führen.

Gesetzl. Krankenkasse – med. Reha-Antrag

Gesetzliche Krankenkassen - der Antrag auf medizinische Rehabilitation als Leistung zur Teilhaben

Zum Ausfüllen der Formulare beachten Sie bitte die Hinweise zu den Systemvoraussetzungen am Ende der Seite.

  • Auszufüllen vom behandelnden Arzt
    Antrag auf medizinische Reha (Muster 61).
    Sie können den Antrag online ausfüllen und ausdrucken. (Aufgrund der Dateigröße sind einige Sekunden Ladezeit möglich bis Eingaben gemacht werden können)

  • Nur der Vollständigkeit halber!
    Auszufüllen vom behandelnden Arzt
    Antrag für den Antrag (Muster 60).
    Sie können den Antrag für den Antrag online ausfüllen und ausdrucken - wenn Sie dies wünschen....

Wenn Sie im Acrobat-Reader die Einstellung "Felder markieren" wählen (anklicken), werden die einzelnen Eingabefelder farblich hervorgehoben dargestellt. Dies kann zu einer erheblichen Erleichterung der Dateneingabe führen.

Berufsgenossenschaft – EHP-Antrag

Zum Ausfüllen der Formulare beachten Sie bitte die Hinweise zu den Systemvoraussetzungen am Ende der Seite.

Auszufüllen vom behandelnden Arzt
Sie können den Antrag online ausfüllen und ausdrucken.

Wenn Sie im Acrobat-Reader die Einstellung „Felder markieren“ wählen (anklicken), werden die einzelnen Eingabefelder farblich hervorgehoben dargestellt. Dies kann zu einer erheblichen Erleichterung der Dateneingabe führen.

Wissenswertes über die Zuständigkeit der Kostenträger
Als Faustregel gilt: sind Sie als Patient im erwerbsfähigen Alter und ist durch Ihre Krankheit die Erwerbsfähigkeit bedroht, oder droht durch Ihre Erkrankung eine Verminderung der Erwerbsfähigkeit, dann ist in der Regel der Rentenversicherungsträger zuständiger Kostenträger. Bei Unklarheiten über die Zuständigkeit Ihrer Rehabilitation gibt Ihnen Ihre Krankenkasse gerne nähere Auskünfte.

Natürlich unterstützen auch wir Sie gerne bei der Beantragung Ihrer ganztägigen ambulanten Rehabilitation. Mit dem nachfolgenden Link können Sie unsere Hilfe anfordern: Unterstützung für den Rehaantrag anfordern.